FAQs

H18_2022.jpg

Hier stellen wir die Antworten zu den häufigsten gestellten Fragen online,

Art der Beratung

Ist Selbstzahlen nur ein

Nachteil?

Kennen lernen

Schweigepflicht

Warum überhaupt ONLINE?

Wie bezahle ich?

Wie lange dauert eine Beratung insgesamt?

Wie lange dauert eine Therapiesitzung?

Momentan bieten wir ausschließlich psychologische Online-Beratung an. Wir sind auf der Suche nach Praxisräumen in Königs-Wusterhausen.

Wenn du selbst die Beratung bezahlst, gelangen deine Daten nicht an Versicherungsträger oder sonstige Dritte.

Dies kann für dich explizit ein Vorteil sein, beispielsweise wenn du im Staatsdienst arbeiten willst oder sich die gespeicherten Informationen auf eine andere Weise nachteilig auswirken könnten.

Bevor wir gemeinsam starten schickst du uns entweder eine E-Mail mit deiner aktuellen Situation und woran du arbeiten möchtest. Eine Antwort mit Terminvorschlägen bekommst du innerhalb von 48 Stunden.

Oder du buchst über den Kalender direkt einen Termin für ein kostenloses Erstgespräch. Wir lernen uns kennen und du entscheidest, ob es für dich passt.

Als Psychologe und Psychologin sind wir nach § 203, Abs. 1 StGB verpflichtet, über alle in Ausübung unserer Berufstätigkeit anvertrauten und bekannt gewordenen Inhalte zu schweigen. Die Schweigepflicht besteht auch gegenüber Familienangehörigen. Die Verpflichtung zur Verschwiegenheit entfällt nur bei einer expliziten, schriftlichen Entbindung durch dich.

Die online Beratung birgt viele Vorteile:

So hast du nur sehr kurze Wartezeiten, um einen Termin zu vereinbaren. Du bist sehr flexible bei der Terminvereinbarung, da keine Fahrtwege anfallen. Maximale Diskretion ist ebenfalls ein Vorteil.

Die Bezahlung erfolgt mittels Vorauszahlung und per Überweisung, PayPal, Klarna oder GiroPay. Mindestens 2 Tage vor dem vereinbarten Termin muss der Zahlungseingang verzeichnet werden.

Die Dauer der psychologischen Beratung ist von der jeweiligen Problemstellung abhängig. Nach unserem Erstgespräch kann ich eine Abschätzung über die voraussichtliche Dauer der Beratung machen. In der Regel variiert diese zwischen 5 und 20 Stunden. Viele Klient*innen haben regelmäßig zwei bis vier Gespräche im Monat. Wir werden den Umfang gemeinsam besprechen und individuell entscheiden.

Das zunächst erfolgende Erstgespräch dauert 30 Minuten. Die Beratungsstunden werden 50 Minuten betragen.